axa-assistance-bildAls weltweit agierendes Unternehmen bearbeitet AXA Assistance täglich tausende Schadenfälle.
Um die wachsende Anzahl von Aufträgen zu bewältigen und Schadenfälle schneller und effizienter abwickeln zu können,
entschied sich AXA Assistance Deutschland für eine Zusammenarbeit mit der SoftProject GmbH.

Dabei ist ein neues Abrechnungsportal entstanden, eine Lösung auf Basis der X4 BPM-Technologie,
mit der sich nun Aufträge automatisch und damit wesentlich schneller abwickeln lassen.

Ausgangslage und Wahl der richtigen Technologie

Bis vor einiger Zeit wurden Schadenfälle bei AXA AssistanceDeutschland manuell abgewickelt, von der Beauftragung des
Abschleppunternehmens bis hin zur Rechnungserstellung und-überprüfung. Diese Bearbeitungsweise war naturbedingt fehleranfälliger
und weniger effi zient.
Nach der Betrachtung mehrerer Lösungsvorschläge fiel die Wahlschließlich auf das Ettlinger Softwarehaus SoftProject. „Ausschlaggebend
waren neben dem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis auch das Knowhow von SoftProject im Assistance-Umfeldund die Flexibilität der eingesetzten Technologie“, so Diana Kanostrevac, Projektverantwortliche bei AXA Assistance.

Den ganzen Beitrag lesen Sie unter dem folgenden Link:

CONEXIO – Beitrag – AXA